Schul- und Ausbildungsprojekte des Vereins in Indien

Schule statt schuften!
Lernen statt heiraten!

Bildung und Ausbildung sind die Voraussetzungen für eine eigenständige, wirtschaftliche und soziale Entwicklung. Bildung ermöglicht die Teilnahme an Demokratisierungsprozessen und politischen Entscheidungen und ist deshalb grundlegend. Daher ist es eine dringende Notwendigkeit zur Alphabetisierung junger Menschen, besonders benachteiligter Bevölkerungsgruppen (Unberührbare und Stammesangehörige) beizutragen. Besonders in den Bundesstaaten des sogenannten „Cowbelts“, wozu Gujarat, Utter Pradesh und Bihar gehören, ist die Analphabetenrate exorbitant hoch. Insbesondere bei Frauen und Mädchen. Die Armutsrate ist dem entsprechend. Indien hat laut UNICEF weltweit die höchste Rate an Kinderarbeitern! Armut und Kinderarbeit gehen Hand in Hand!

Der Verein Mädchenschule Khadigram e.V. hat als Ziel in erster Linie Mädchen und jungen Frauen aus Familien von besonders benachteiligten Bevölkerungsschichten - Unberührbaren = Kastenlosen und Stammesangehörigen eine Bildungschance zu geben.

Mehr erfahren


Unsere aktuellen Projekte

Nursing Academy

Perspektiven durch Ausbildung für junge Frauen in Anand, Westindien, Bundesstaat Gujarat.

Mehr

Shubham Primary School

„Shubham“ heißt Anfang. Schuleröffnung der Ganztagsschule in Anand am 16. Juni 2016.

Mehr

Faizabad-Bhavaniyapur

Drop out school for girls in Bhawaniyapur Bundesstaat Utter Pradesh. Eine Ganztagsschule für Mädchen.

Mehr

Termine Alle Termine

 


"Ein weißer Garten mit indischem Flair" - Benefiz Café

Publikation Alle

 

Unser Indien-Buch – "Götter, Farben und Gewürze" – 94 Seiten, besonders gut für Indien-Reisende und Einsteiger geeignet

Mehr erfahren


Incredible India - ein Kurzfilm von Daniel Jost (ARD) über das Hilfsprojekt Mädchenschule Khadigram

Jetzt anschauen



Interview
- in der Landesschau des SWR

Jetzt anschauen

Menschen bilden bedeutet nicht, ein Gefäß zu füllen, sondern ein Feuer zu entfachen!

Aristophanes