Patenschaften & Beiträge

Engagieren Sie sich im Kampf gegen den Analphabetismus und für Chancengleichheit.

Mit Ihrer Hilfe werden die Grundbedürfnisse an Kleidung, Nahrung sowie medizinische Basisversorgung an den Schulen und Ausbildungsstätten gedeckt. Ermöglichen Sie den Kindern eine neue Perspektive - sie haben es verdient!

Allen Mitgliedern, ist es zu einem persönlichen Anliegen geworden, sich für Indien und ganz besonders für die Situation der Frauen zu engagieren, um daran mitzuwirken, dass deren oft aussichtslose Lebenssituation verbessert werden kann - werden Sie ein Teil davon!

Wir sind sehr bemüht, Spenden in voller Höhe nach Indien in unsere Projekte zu überweisen.

Spenden

Auch kleine Spenden helfen weiter! So wie einzelne Wassertropfen am Ende einen ganzen Topf füllen, ermöglichen auch kleine Spenden ein großes Ganzes!

Die Spendengelder werden in erster Linie zur Förderung der Alphabetisierung von Kindern, vornehmlich Mädchenbildung und zur Deckung von Grundbedürfnissen (Nahrung, Kleidung, medizinischer Grundversorgung) eingesetzt. Darüber hinaus unterstützen wir die Alphabetisierung von Kindern in Dorfschulen abgeschiedener Regionen und führen punktuell medizinische Camps zur Versorgung der Kinder und der umliegenden Bevölkerung durch.

An dieser Stelle ergibt sich immer wieder die Frage nach dem Spendensiegel DZI. Lesen Sie hier dazu unseren Kommentar.

Patenschaft für ein Schulkind

Großes Bewirken mit der monatlich Patenschaft für ein Schulmädchen.

Mit der Übernahme einer Patenschaft helfen sie einem Schulkind direkt und unmittelbar. Mit dem Beitrag von 30 € (= Bildungspatenschaft) finanzieren Sie für das Patenkind den Unterricht, einschließlich aller Lernmittel wie Bücher, Hefte, Stifte etc. an unserer Ganztagsschule. Darüber hinaus einen Anteil der Gehälter der Mitarbeiter. (Lehrerinnen, Küchenpersonal, Putzfrau, Unterrichtshelferin), sowie den Transport vom Wohnort zur Schule und zurück. Außerdem sind die Kosten für regelmäßig stattfindende Ausflüge enthalten. Mit einem Beitrag von 45 € finanzieren Sie für das Patenkind über den Unterricht hinaus die Grundbedürfnisse des Kindes an Kleidung, drei Mahlzeiten am Tag und medizinische Versorgung im Krankheitsfall.

Ein wichtiger Hinweis aus der Stuttgarter Zeitung: "Eine Patenschaft soll dem Selbstzweck dienen" Jetzt lesen

Zum Spendensiegel DZI, lesen Sie hier dazu unseren Kommentar.

Pate werden

Patenschaft für eine Schwesternschülerin

Unterstützen Sie einen Trainee der Nursing Academy in der Ausbildungszeit.

Mit der Übernahme einer Patenschaft für eine Schwesternschülerin ermöglichen Sie die qualifizierte Ausbildung im Gesundheitswesen für eine junge Frau. Der Beitrag von € 60,00 trägt dazu bei, dass eine junge Frau diese Ausbildung überhaupt machen kann. Die finanziellen Mittel der Familien lassen eine solche Ausbildung nicht zu. Derartige Ausbildungen sind in Indien mit exorbitant hohen Kosten und Gebühren verbunden. Mit der Patenschaft finanzieren Sie den Unterricht, Unterrichtsmittel, Berufskleidung und Transport zu den Ausbildungsstätten des praktischen Ausbildungsteils. (Krankenhäuser, Arztpraxen). Darüber hinaus werden mit dem Beitrag die notwendigen Gebühren für die Anmeldung zur staatlich anerkannten Prüfung finanziert.

Ein wichtiger Hinweis aus der Stuttgarter Zeitung: "Eine Patenschaft soll dem Selbstzweck dienen" Jetzt lesen

Zum Spendensiegel DZI, lesen Sie hier dazu unseren Kommentar.

Pate werden

Mitgliedschaft

Unterstützen Sie unseren Verein als Mitglied.

Durch Ihren Mitgliedsbeitrag von 40 € pro Jahr tragen Sie dazu bei, dass notwendige Verwaltungskosten finanziert werden können. Außerdem erhoffen wir uns von unseren Mitgliedern, dass sie die Arbeit des Vereins nach außen hin vertreten durch: Mundpropaganda, verteilen von Flyern, Hinweise auf unsere öffentlichen Veranstaltungen.

Auch das Werben von neuen Mitgliedern und Paten ist wichtig und besonders das Einwerben von Spenden, auf die wir für unsere Arbeit dringend angewiesen sind.

Des Weiteren ist es hilfreich, wenn Sie Möglichkeiten für eine unserer Ausstellungen ausloten und anbahnen können. Dies dient der Außenwirkung des Vereins. Die Ausstellungen sind interessant und informativ. Diesbezüglich können Sie gerne mit unserer Präsidentin Marianne Frank-Mast Kontakt aufnehmen. ( Seit über 40 Jahren befasst sie sich mit Indien, ist viel im Land gereist, war für zwei Jahre in dem Dörfchen Khadigram in der Entwicklungszusammenarbeit tätig und kennt sich mit Land und Leuten bestens aus ). Frau Frank-Mast hält auch gerne interessante Bildvorträge zum Thema Indien. Siehe Vorträge / Ausstellungen.

Wir nehmen gerne an Wettbewerben und Ausschreibungen teil, wenn Sie hier Möglichkeiten sehen. Auch das ist für die Außenwirkung wichtig.

Jährlich ein Mal findet eine Mitgliederversammlung statt, zu der Sie als Mitglied automatisch eingeladen werden. Eine Einladung zu unseren Veranstaltungen erhalten Sie ebenfalls automatisch.

Zum Spendensiegel DZI, lesen Sie hier dazu unseren Kommentar.

Jetzt Mitglied werden

Ehrenamtlich helfen

Für ehrenamtliche Mitarbeit sind wir immer dankbar!

Dies bezieht sich besonders auf unsere Standaktivitäten und das jährlich stattfindende „Fest im indischen Dorf“ in Althütte. Selbstverständlich dürfen Sie auch gerne für unsere Arbeit werben. Hierzu schicken wir Ihnen auf Wunsch Flyer des Vereins zu.

Bitte nehmen Sie Kontakt auf zu Marianne Frank-Mast: msk-germany@gmx.de

Derzeit benötigen wir dringend Spenden für den Bau einer neuen Schule in Anand!

Da es bisher, trotz aller Bemühungen, nicht möglich gewesen ist ein angemessenes, sprich ausreichend großes Gebäude plus Pausenhof zu mieten, kommen wir leider nicht umhin selber zu bauen.

Unsere Beiträge

Mitgliedsbeitrag: jährlich 40,- €

Fördermitgliedschaft ab: jährlich  80,- €

Patenschaft für ein Schulmädchen/Jungen: monatlich 30,- €

Patenschaft einschließlich Deckung von Grundbedürfnissen:
monatlich 45,- € (Grundschuldauer 5 Jahre)

Unterstützung eines Trainees der Nursing Academy:
monatlich 60,- € (Ausbildungsdauer 12 Monate)

Es besteht auch die Möglichkeit einer Teilpatenschaft pro Monat

Bankverbindung

Volksbank Backnang eG
IBAN: DE27 6029 1120 0103 2650 07
BIC: GENODES 1 VBK
Konto-Nr.: 103 265 007, BLZ: 602 911 20

Steuernummer: 51049-46160
Finanzamt Backnang

Registernummer: VR 686
Amtsgericht Backnang

Freie Spenden sind monatlich/vierteljährlich/jährlich möglich.
Auch Testament Spenden können veranlasst werden.

Der Verein ist vom Finanzamt Backnang mit Datum vom 18.9.2003 als gemeinnützig und mildtätig anerkannt und berechtigt, Spendenbescheinigungen auszustellen. (Der letzte Freistellungsbescheid vom Finanzamt Backnang ist datiert von 2017. Dieser hat die Gültigkeit von fünf Jahren.)

Für Spenden schicken wir grundsätzlich eine Spendenbescheinigung zu. Voraussetzung ist die Angabe der Adresse des Spenders. Bitte vermerken Sie unbedingt Ihre Adresse auf dem Überweisungsträger!

Spendennachweise unter 100 Euro werden vom Finanzamt grundsätzlich durch die Kopie des Kontoauszugs als absetzbar anerkannt.

Zwei Mal pro Jahr werden die Projekte von unseren Mitgliedern Marianne Frank-Mast und als Finanzprüfer, Gabriele Andreae besucht. Vor Ort werden die Projekte und die Buchhaltung geprüft, um sicher zu gehen, dass kein Missbrauch stattfindet.